Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos nach Raubüberfall in Rinkerode

Nach einem Sparkassenüberfall in Rinkerode veröffentlicht die Polizei Fahndungsbilder. Sie zeigen einen der beiden mutmaßlichen Täter. Die Polizei erhofft sich dadurch Hinweise, denn bislang hat sie noch keine Spur von den Männern.

Den 17. Juni wird die Angestellte der Sparkassen-Filiale in Rinkerode nicht so schnell vergessen. Die beiden maskierten Täter bedrohten sie mit einer Schusswaffe und Schläge bekam sie auch. Sie sollte ihnen das Geld aus dem Automaten geben. Das scheiterte, die Täter flüchteten daraufhin und nahmen das Handy der Frau mit. Seitdem sucht die Polizei nach ihnen.

Der eine Mann war etwa 1,70 Meter groß, hatte eine grüne oder graue Hose an, eine blaue Jeansjacke und darunter einen gelbes T-Shirt oder einen gelben Pullover. Er trug dunkle Handschuhe und ein weißes Cappi. Der zweite Täter war etwas größer, er hatte sich die Kapuze über den Kopf gezogen und eine Sporttasche dabei – dieser Mann ist auf dem Foto zu sehen.