Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Rathaus Ahlen: Verwaltung ist für Neubau

Ahlens Bürgermeister Alexander Berger spricht sich für einen Neubau von Rathaus und Stadthalle aus – also für Variante B und gegen Variante A, die eine Sanierung vorsieht. Am Vormittag hat er die Öffentlichkeit über seine Vorschläge informiert. Schon Anfang Juli soll der Rat der Stadt über die Beschlussvorlage "Bürgercampus" abstimmen.

Für die Entscheidung gibt es laut Berger eine ganze Reihe von Gründen. Er nennt die Kosten, eine flexible Nutzbarkeit, Barrierefreiheit und Nachhaltigkeit. Beim Neubau rechnet die Stadt mit Kosten von 92 Millionen Euro, bei einer Sanierung wären es mehr als 100 Millionen. Auch bei den laufenden Ausgaben – Stichwort Energiekosten - ist ein Neubau günstiger, erklärten die Verantwortlichen der Stadtverwaltung. Denn er soll deutlich kleiner ausfallen als das aktuelle Rathaus. Auch damit spare man Kosten ein, hieß es. 14.000 Quadratmeter Fläche sind es jetzt, 8450 sollen es nach den Vorstellungen der Stadtverwaltung werden. Berger argumentiert auch mit der Barrierefreiheit. Bei einer Sanierung könne die nicht vollständig erreicht werden.

Für alle, die Fragen zum anvisierten Neubau haben. schaltet die Stadt Ahlen eine Hotline. Sie ist ab kommenden Montag unter der 02382-59555 erreichbar. Fragen können aber auch gemailt werden, unter der Adresse Rathaus@stadt.ahlen.de.

Trotz Bestellung: Kein AstraZeneca für Allgemeinmediziner in Oelde
Die Ärzte – auch im Kreis Warendorf - werden aktuell immer wieder mit veränderten oder gekürzten Corona-Impfstoffbestellungen konfrontiert, auf die sie keinen Einfluss haben. Das teilt die...
RVM: Infektionsgefahr im ÖPNV nicht höher als im Individualverkehr
Das Risiko sich mit dem Corona Virus zu infizieren ist im Bus oder in der Bahn nicht höher als im Auto oder auf dem Fahrrad. Das sagt die Regionalverkehr Münsterland (RVM) und belegt das mit einer...
Für die Maschinenfabrik Möllers aus Beckum geht es weiter
Die Übernahme der insolventen Maschinenfabrik Möllers aus Beckum steht kurz vor dem Abschluss. Die IG Metall Gütersloh-Oelde und der belgische Käufer haben sich rechtzeitig vor Ablauf der Frist auf...
Gastronomische Betriebe im Kreis Warendorf bereiten sich auf Öffnung vor
Die Sieben Tage-Inzidenz bei uns im Kreis Warendorf sinkt weiter. Heute liegt sie bei 63,7, geht aus den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts hervor. Die positive Entwicklung spiegelt sich auch...
Massenkarambolage auf der A 2 bei Gütersloh
Auf der Autobahn 2 bei Gütersloh hat es gestern nachmittag eine Massenkarambolage mit Verletzten gegeben. Bei Starkregen verunglückten in Fahrtrichtung Hannover 15 Autos auf der linken Spur, hieß es...
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf sinkt weiter
Die Sieben-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis sinkt weiter. Sie liegt laut Robert Koch Institut heute bei 65,5. Am Freitag lag der Wert noch bei 75,6. Dazu meldet das RKI mit Stand Mitternacht 25...