Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Standortfrage für Pflege- und Wohngemeinschaft in Lette geklärt

Die Standortfrage für die geplante Pflege- und Wohn-gemeinschaft in Lette ist geklärt. Am Abend hat sich der Oelder Bau-Ausschuss dafür ausgesprochen, dass die Wohn-gemeinschaft  auf ein Grundstück hinter dem Hotel Hartmann kommt.

Die Stadt Oelde hatte eigentlich ein Gelände an der Kirche vorgesehen. Damit waren die Letter aber nicht einverstanden und schlugen das Gelände am Hotel vor. Jetzt hätten sich der alte und der neue Grundstücks-Eigner geeinigt, sagte uns Oeldes Baurat André Leson, damit kann die eigentlichen Bauplanung jetzt starten.

Die ist für das neue Kardinal-von-Galen-Altenheim seit gestern abgeschlossen, ab jetzt kann gebaut werden. Außer-dem ging es im Bauausschuss um mehr Wohnungen in Oelde: An der Warendorfer Straße können jetzt zusätzliche Häuser auf bereits bebauten Grundstücken errichtet werden. Das sei ein Wunsch der Anlieger gewesen, so Leson. Außerdem sollen in der "Schmalen Gasse" Mehrparteienhäuser mit preisgünstigen Mietwohnungen gebaut werden.