Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Strohballenbrand in Sassenberg: Polizei vermutet Brandstiftung

Gleich zweimal haben gestern Strohballen in Sassenberg gebrannt. Rund 3.000 von ihnen brannten an der Langewiese – dieser Brand war in der Nacht zu Donnerstag ausgebrochen. Am Mittag brannten dann wieder Strohballen – dieses Mal in der Bauernschaft Dackmar.

Jetzt hat sich auch die Polizei zur Brandursache des zweiten Brandes geäußert – sie vermutet Brandstiftung.Der Brand war gegen 13.10 Uhr gemeldet worden – insgesamt brannten zwei Haufen von rund 300 Strohballen. Die beiden Haufen waren getrennt voneinander gelagert. Um den Brand zu löschen waren umfangreiche Löscharbeiten nötig, dafür mussten rund um den Brandort auch Straßen gesperrt werden, heißt es von der Polizei. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro, deshalb bittet die Polizei Warendorf um Hinweise und möchte wissen: Wer hat verdächtige Personen beobachtet?

Die Ursache für den Brand der 3.000 Strohballen an der Langewiese in Sassenberg ist weiter ungeklärt, hier gibt es noch keine Angabe von der Polizei, ob es sich auch um Brandstiftung handeln könnte.

Deutsche Glasfaser: keine weiteren Ausfälle bei Reparaturarbeiten in Ostbevern
Vergangene Woche waren in Ostbevern bei vielen Privatpersonen und Firmen Internet und Telefon ausgefallen – eine Leitung war bei Bauarbeiten beschädigt worden. In dieser Woche laufen die restlichen...
Rohrnetzspülungen im Warendorfer Süden
Teile des Warendorfer Südens sind im Oktober immer mal wieder ohne Wasserversorgung. Darauf machen jetzt die Stadtwerke Warendorf aufmerksam. Grund dafür ist die routinemäßige Spülung des Rohrnetzes. ...
Grippeimpfung wird in diesem Jahr besonders empfohlen
Das Kreisgesundheitsamt rät jetzt im Herbst zur Grippeimpfung. Das gelte ganz besonders für Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, heißt es aus dem Kreishaus. Die Liste der Risikopatienten ist...
Schulbusse in Sassenberg: zu voll und zu früh
In Sassenberg macht sich eine Gruppe von Eltern für verbesserte Schulbus-Verbindungen stark. Gerade jetzt in Corona-Zeiten könne es nicht sein, dass die Busse übervoll sind, sagen sie. Außerdem...
Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf
Wer auf einer Corona-Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute (Mittwoch 30.9.) in...
Grundschule in Westkirchen hat keine neuen Corana-Fälle
Inzwischen liegen auch die Corona-Testergebnisse aus einer ersten Grundschule vor, teilte der Kreis Warendorf auf unsere Nachfrage mit. In der St. Jakobus-Grundschule in Westkirchen ist demnach keine...