Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

"Verkehrszähmer"-Projekt an Mammutschule Ahlen in der Umsetzung

cof

An der Mammutschule in Ahlen bewegt sich was. Dort wird derzeit das Projekt „Verkehrszähmer“ umgesetzt. Anfang des Monats war die Schule an die Öffentlichkeit gegangen: Ihr geht darum, das Eltern-Taxi einzudämmen und so für mehr Verkehrssicherheit vor der Schule zu sorgen.

In der Nähe der Mammutschule sind ja Ausstiegsstellen für die Kinder geplant, an denen ihre Eltern sie künftig absetzen können. Die stehen schon fest, es gibt aber ein Problem mit den Schulwegbegleitern, also die Erwachsenen, die die Kinder an den Sammelstellen in Empfang nehmen und zur Schule bringen sollen. Von ihnen gibt es einfach noch zu wenige, sagt Schulleiterin Elke Walter. Die Schule will jetzt Flyer verteilen, um mehr Ehrenamtliche für das Projekt zu gewinnen.

Alles andere läuft aber mehr oder weniger nach Plan. Viele Eltern sind schon informiert, dass sie Teil des Problems sind. In dieser Woche soll es einen weiteren Elterabend geben, um auch die letzten noch zu erreichen. Außerdem sollen die Schüler in dieser Woche die Sammelstellen kennenlernen. Die Lehrer gehen mit ihnen dorthin und erklären ihnen vor Ort den Ablauf.  Auch im Sachkundeunterricht wird das Thema behandelt.

An der Mammutschule in Ahlen werden 300 Kinder unterrichtet. In der Stadt gibt es insgesamt 10 Grundschulen.