Anzeige

Förderung für Fassaden

Der Ahlener Süden soll schöner und lebenswerter werden – das ist das Ziel der Stadt Ahlen. Für ein Fassadenprogramm, das dabei helfen soll, sind jetzt 240.000 Euro an Fördermitteln vom Land bewilligt worden. Das Geld stammt aus dem Topf des Städtebauförderprogramms: Ahlens Stadtbaurat Andreas Mentz erhofft sich aus dem Fassadenprogramm wichtige Impulse für den Südenstadtteil. So  hoffe er, dass viele Eigentümer die Fördermöglichkeiten nutzen. Das Fassadenprogramm ist ein Teil des Integrierten Handlungskonzepts für den Ahlener Süden. Bis zu 40 Prozent werden Maßnahmen wie Begründung, Entsiegelung oder auch neue Fassaden gefördert – wenn sie dazu beitragen, dass Wohnumfeld zu verbessern. Das Ahlener Fassadenprogramm umfasst 300.000 Euro – 80 Prozent davon trägt das Land, den Rest die Stadt.

Wetter
11 °
min 8 °
max 12 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: