Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

WLE-Kritiker skeptisch über Gutachten

Die geplante Reaktivierung der Westfälischen Landeseisenbahn WLE auf der Strecke Münster-Sendenhorst trifft nicht nur auf Zustimmung. Die Bürgerinitiative "Pro Bus und Rad - Gegen die Bahn" hat jetzt auf die jüngst veröffentlichten Wirtschaftlichkeitsberechnungen zur WLE reagiert. Die Initiative ist irritiert über die Zahlen. In dem Gutachten seien die Fahrgastzahlen um 60 Prozent gestiegen, obwohl die Bevölkerung nur um 12 Prozent gewachsen sei, heißt es von der Iniative. Die Bürgerinitative zweifelt außerdem an, wie viele Menschen von der Reaktivierung profitieren werden. Und sie hält die Vergabe des Gutachtens für fragwürdig. Die Gutachterfirma werde direkt vom Zweckverband NWL bezahlt. Die Bürgeriniative ist skeptisch, ob man da ein neutrales Gutachten erwarten könne. Man hoffe zudem, dass die Buslinie 8 von Münster-Wolbeck über die Stadtteile Angelmodde und Gremmendorf nicht doch noch der Bahnstrecke geopfert werde – das werde man aber erst wissen, wenn man das Gutachten selbst in Händen halte.

Probleme beim Feuerwehr-Notruf in Ahlen
In Ahlen gibt es derzeit Probleme mit der 112. Dort ist der Feuerwehr-Notruf beim Telefonanbieter Helinet ausgefallen, hieß es am Vormittag von der Feuerwehr Ahlen. Die Störung beschränke sich – wie...
CDU fordert Tempo 30 in Ortskernen von Sendenhorst und Albersloh
Die CDU in Sendenhorst und Albersloh macht sich Sorgen um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger und ihrer Kinder. Sie will in den beiden Ortskernen die Verkehrssituation entschärfen und fordert...
Freckenhorster Werkstätten mit ausgeklügeltem Hygienekonzept
In den Freckenhorster Werkstätten läuft es aktuell gut in Zeiten von Corona - seit der Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown Mitte Mai. Gemeinsam mit Geschäftsführer Antonius Wolters haben wir eine...
Polizei nimmt mutmaßliche Taschendiebe aus Ahlen fest
Die Polizei ist einer mutmaßlichen Bande von Taschendieben auf die Spur gekommen. Zwei Mitglieder konnten festgenommen werden. Es handelt sich um eine 19-jährige Frau und einen 48-jährigen Mann. Sie...
Zwischenergebnisse zu Missbrauchsfällen im Bistum Münster vorgelegt
Das Forscherteam rund um die Missbrauchsfälle im Bistum Münster sieht ein deutliches Führungsversagen der Bistumsleitung. Gestern haben die Wissenschaftler der Uni Münster Zwischenergebnisse ihrer...
Bürgermeister im Kreis Warendorf im Gespräch: vier Wochen im Amt
Heute vor einem Monat haben vier neue Bürgermeister und zwei Bürgermeisterinnen bei uns im Kreis ihre Arbeit in den Rathäusern aufgenommen – in Warendorf, Beelen, Beckum, Sendenhorst, Oelde und auch...