Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Vorläufige Insolvenz von RW Ahlen endgültig beendet - Verein ist schuldenfrei

Die vorläufige Insolvenz des Sportvereins Rot Weiss Ahlen ist beendet. Vor dem Amtsgericht Münster haben am Vormittag die Gläubiger den Insolvenzplan bestätigt. Nach über fünf Jahren ist der Club jetzt schuldenfrei. Mögliche Nachforderungen waren zum heutigen Termin nicht mehr eingereicht worden. Der vorläufige Insolvenzverwalter Michael Mönig konnte somit seinen Insolvenzplan einreichen, der vom Amtsgericht verabschiedet wurde. Vorsitzender Dirk Neuhaus atmete nach der Urteilsverkündung hörbar auf. Ab dem 1. Januar 2017 ist Rot Weiss Ahlen wieder handlungsfähig. Dies sei aber kein Freibrief, sofort Neuverschuldungen einzugehen. Auch eine Verstärkung der Fußball-Regionalligamannschaft sei nur mit Hilfe von Sponsoren möglich. Ein komplettes Interview zur Rettung von RW Ahlen hören S'ie in der aktuellen Ausgabe vom Radio WAF-Sportcast.