Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Andreas Ostholt mit zwei Pferden beim CHIO Aachen - Hoy sagt ab

Andfreas Ostholt

Andreas Ostholt darf beim CHIO in Aachen jetzt auch ein zweites Pferd im Vielseitigkeitswettbewerb reiten. Neben Corvette wird der Warendorfer auch Pennsylvania satteln. Sein Glück ist das Pech von Michael Jung. Dessen Startplatz mit Lennox musste Jung jetzt streichen lassen. Das Pferd ist verletzt. Somit wurde der Weg für Ostholt frei. Unterdessen hat Bettina Hoy ihren Start abgesagt. Die Warendorferin sieht das Turnier im französischen Jardy als bessere Vorbereitung für ihr Pferd Seigneur Medicott Richtung Europameisterschaft an als Aachen.