Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

DHB und Michalczik beenden WM-Vorrunde als erster

Fünf Spiele - fünf Siege. Mit dieser Bilanz hat die deutsche Nationalmannschaft die Vorrunde bei der U21-Weltmeisterschaft im Handball abgeschlossen. Am Abend wurde Norwegen mit 32:28 bezwungen. Dabei musste der deutsche Nachwuchs einen Pausenrückstand drehen. Marian Michalczik war wieder im Rückraum im Einsatz. Der Ahlener konnte sich erneut als Torschütze auszeichnen. In seinen rund 50 Minuten Einsatzzeit war er fünfmal erfolgreich. In Algerien ist am Mittwoch Schweden der Gegner im Achtelfinale. Das Ergebnis erfahren Sie abends an dieser Stelle.