Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Heimische Ergebnisse am Finaltag des K+K-Cups

In der Halle Münsterland ist heute der K+K-Cup der Reiter zu Ende gegangen. Am Finaltag konnte sich Katrin Eckermann noch einmal vorne platzieren. Die Füchtorferin wurde bei der Springprüfung Klasse S** mit Stechen zweite. Mit Okaria blieb sie in einer Zeit von 37,19 Sekunden Strafpunkten. Für den Sieg fehlten 13 Sekunden. Dritter wurde Martin Fink vom RV MilteSassenberg. Mit Corona blieb auch er fehlerlos in der Zeit von 40,24 Sekunden.