Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Sporthallenneubau in Freckenhorst?

Wird es in Freckenhorst bald eine neue Sporthalle geben? Die Beantwortung nimmt am Abend erstmals Anlauf. Im Bezirksausschuss Freckenhorst-Hoetmar steht das Thema auf der Tagesordnung. 2016 wurde im Sportentwicklungsplan der Stadt Warendorf die Sanierung der beiden Sporthallen im Ort festgeschrieben. Danach sind die Kommunalpolitiker zu einem möglichen Neubau übergegangen. Die Kosten sollen 200.000 € betragen. Nach Abfragen des möglichen Nutzungsverhalten soll im Außenbereich soll eine leichtathletische Infrastruktur geschaffen werden. Sollte die Halle auch für nichtsportliche Aktivitäten genutzt werden, fallen geschätzte Mehrkosten von rund 880.000 € an. Nach dem Neubau wird die derzeitige Turnhalle der früheren Hauptschule abgerissen. Die Bezirksausschussmitglieder wollen diesen Abriss ebenso auf den Weg bringen wie den neuen Standort. Der soll östlich der Grundschule sein und einen Teil des jetzigen Tennenplatzes einnehmen. In rund fünf Wochen soll der Rat eine finale Entscheidung treffen.