Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Finale für Kolkmann im Porsche GT3-Cup

David Kolkmann (2.v.l.)

Für David Kolkmann endet in diesen Tagen die Rennsaison. Der Sendenhorster fuhr erstmals in seiner Karriere in den USA. Im Porsche GT3-Cup konnte der 21jährige auf Anhieb überzeugen. Nach sieben Rennen steht jetzt das Finale an. Gefahren wird auf dem Kurs Road Atlanta in Braselton. Kolkmann ist bereits gestern nach Atlanta geflogen. Ich will versuchen, einen guten Abschluss zu feiern, so der Sendenhorster. In der Gesamtwertung ist er mit seinem Team Park Place Motorsports dritter. Bei 393 Punkten hat er fünfig Zähler Rückstand auf den führenden Trenton Estep. Selbst bei optimalen Rennverläufen scheint das kaum aufholbar zu sein. Aber bei 19 Punkten Rückstand ist Rang zwei noch mehr als erreichbar. Die beiden Rennen finden morgen und übermorgen statt. Die Ergebnisse erfahrt ihr hier.