Responsive image
 
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Renntag in Drensteinfurt

Am Sonntag findet auf dem Erlfeld in Drensteinfurt wieder das traditionelle Trabrennen statt. Auch in diesem Jahr kann gewettet werden. Neu ist allerdings, dass die Sieg- und Platzwette nun mit 2 Euro pro Wette teurer ist als in den letzten Jahren. Um 11 Uhr beginnt der Frühshoppen. Nach einer Begrüßung heißt es dann um 14 Uhr "Start frei" für das erste Rennen. Im 25 Minuten-Takt geht es dann bis 18 Uhr so durch. Insgesamt gibt’s 13 Rennen mit 128 Startern aus ganz Deutschland und darüber hinaus. Neben dem Pferdesport gibt es auch einen Wettbewerb für den schönsten Hut und eine Tombola. Preise sind ein Reisegutschein oder Ipads. Die Kleinen kommen mit Kinderschminken auch vollkommen auf ihre Kosten.