Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Verletztenbilanz beim Münsterland-Giro

Nach dem 14. Sparkassen Münsterland Giro haben die Rettungskräfte Bilanz gezogen. 63 verletzte Radsportlern mussten die Einsatzkräfte demnach erstversorgen – mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Elf davon mussten zur Weiterbehandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden, einmal war dazu sogar ein Rettungshubschrauber nötig. Einsatzleiter Christian Jabs von den Maltesern ist mit der Leistung von Sanitäts- und Rettungsdienst sehr zufrieden.