Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Kukuk in Helsinki vierter

Christian Kukuk ist beim zweiten Weltcupspringen der Saison vierter geworden. Der Warendorfer sattelte seinen Wallach Quintino. Im normalen Parcours blieb der 29jährige als einziger Deutscher fehlerfrei. Im Stechen blieb Kukuk ebenfalls ohne Strafpunkte. Seine Zeit von 47,1 Sekunden reichte für Platz vier.Sieger Robert Whitaker war rund neun Sekunden schneller.