Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Krajewski und Mannschaft verlieren EM-Silber

Die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft hat ihre Silbermdaille bei der Europameisterschaft im polnischen Strzegom verloren. Julia Krajewski hat jetzt nachgewiesenermaßen während des Wettkampfs ihr Pferd Samourai Du Thot verbotenerweise mit Firocoxib behandelt. Das hat die jetzt geöffnete B-Probe bestätigt. Die Warendorferin kann sich nicht erklären, wie das Mittel im Blut des Pferdes gefunden werden konnte. Firocoxib wirkt schmerz- und entzündungshemmend. Im Training ist es erlaubt, im Wettkampf aber verboten. Krajewski wird disqualifiziert, wodurch die deutsche Mannschaft ihre Silbermedaille verliert. Die Warendorferin hat 21 Tage Zeit für einen Einspruch. Krajewski machte im Gespräch mit Radio WAF deutlich, dass das Mittel Firocoxib noch nie in ihrem Stall verwendet worden sei. Für die 29jährige sei Manipulation durch fremder Hand schwer vorstellbar, aber nicht auszuschließen. Eine zukünftige generelle Kameraüberwachung des Stalls auch bei Turnieren werde sie ernsthaft überlegen. Die drei betroffenen Mannschaftskollegen würden ihr gegenüber keine Vorwürfe machen. Von vielen Seiten sei ihr Hilfe zur Auflösung des Falles angeboten worden, so Krajewski weiter.