Responsive image

on air: 

Sandra Samper
---
---
Immer auf dem Laufenden mit unseren Sportnews

Laabs und Vosskötter beim Lehrgang in Warendorf

Mit einem Lehrgang wollen sich die Jungen Reiter auf das erste Großereignis im kommenden Jahr vorbereiten. Mitte Januar wird im Rahmen des K+K-Cups in Münster auch der "Preis der Zukunft" entschieden. Bundestrainer Hans-Heinrich Meyer zu Strohen hat die dafür in Frage kommenden Reiter zu einem dreitägigen Vorbereitungstraining eingeladen. Mit dabei sind Luna Laabs aus Ahlen mit Wild Willy Granly. Und auch Anna-Lena Vosskötter aus Ostbevern ist mit Insterlana dabei. Im Anschluss will der Bundestrainer entscheiden, wer endgültig in Münster starten wird.